1. Home
  2. Taste the Best! – Rioja on Tour

Taste the Best! – Rioja on Tour

Die 100 besten Rioja Weine kommen nach München und Berlin

Leckere Weine und köstliche Tapas auf dem Rioja-Weinfestival „Taste the Best – Rioja on Tour“! Einen ganzen Tag lang steht die Pop-Up-Bar mit den 100 besten Rioja-Weinen jeweils in München und in Berlin. Die älteste und bekannteste Weinregion Spaniens gibt es am 12. Oktober in der Münchner BMW Welt zu erleben und am 2. November in der Heeresbäckerei in Berlin.

 

>> Tickets für München gibt es ab sofort hier.

 

>> Tickets für Berlin gibt es ab sofort hier

 

Die berühmte Weinregion DOCa Rioja bringt das Beste aus Spanien nach Deutschland. An fünf verschiedenen Verkostungsinseln stehen die 100 hochwertigen Weine bereit. Von 14 bis 20 Uhr können die Besucher nach Herzenslust verkosten und vielleicht sogar ihren zukünftigen Lieblingswein finden: vom spritzigen Weißwein über sommerlich-fruchtige Crianzas bis zu im Eichenfass gereiften Rotweinen der Reserva und Gran Reserva Kategorie ist alles dabei. Last but not least, bieten die Kategorie der generischen Weine Unkonventionelles und zeigen auch den einen oder anderen Autorenwein.

 

 

Wem die Auswahl schwer fällt, der kann sich von jungen Weinfachleuten beraten lassen und ganz nebenbei noch etwas über die Weine der Rioja lernen. Neben Infos zu Traubensorten, Weinanbau und Weinstilen wird spielerisch vermittelt wie man Gran Reservas, Reservas und Crianzas voneinander unterscheidet. Als Herausforderung die „Copa Rioja“, das unterhaltsame Wine-Game mit Aromenparcour, Rioja-Poker und thematischen Blindtastings: Wer alle Stationen löst, hat die Chance 100 Rioja Weine zu gewinnen!

 

Genuss und Entspannung gehören ebenfalls zum typisch spanischen Flair, deshalb gibt es auch leckere spanische Tapas und gemütliche Lounge-Ecken, in denen man das passende Wine- und Food-Pairing testen kann.

 

Tickets gibt es für 15 EUR an der Tageskasse, oder vorab online für 12 EUR unter: 

 

>> Tickets für München, Samstag 12.10.

 

>> Tickets für Berlin, Samstag 2.11.