Beschreibung der Gemeinde

In Sorzano wurden prähistorische Überreste von geschliffenem und poliertem Stein gefunden, die zwar nicht geologisch rekonstruiert werden konnten, die aber zeigen, dass früher hier vorgeschichtliche Menschen lebten.

 

Die durchgeführten Forschungen und archäologischen Untersuchungen lassen die Vermutung zu, dass es gegen Ende der Jungsteinzeit und in den Anfängen der Kupferzeit vier Siedlungen in der Gegend gab: Las Planas, Las Llecas, Las Tinieblas und La Dehesa.

 

Das Dorf zeichnet sich durch seinen interessanten ländlichen Tourismus aus.

Situation
42°20′33″N 2°31′41″O

Oberfläche
10,23 km²

Höhe
722 m

Klimatologie
Oceánico

Weintourismus-Ressourcen

- Iglesia de San Martín

- Ermitas de la Virgen del Roble y de la Hermedaña

- Embalse la Caparra

- Barranco de los Infiernos



Sorzano IN BILDERN

Bildergalerie

AKTIVITÄTEN

Orte von Interesse