Beschreibung der Gemeinde

Durch den Ort fließt der Fluss Tuerto, die Landschaft hat ein gleichmäßiges Erscheinungsbild: ein sanfter Hang entlang des Flusses, weite Ebenen mit Getreidefeldern und einige, kaum bewaldete Hügel.

 

Sowohl Cañas als auch Canillas de Río Tuerto wurden 1170 den Zisterzienserinnen überlassen.

 

Die größten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind ihr Kloster und die Figur des im Dorf geborenen Santo Domingo de Silos.

 

Die Bevölkerung ist seit 1950 zurückgegangen: 1900 gab es 227 Einwohner, 1950 waren es 321, doch bis 1960 sank diese Zahl auf 284.

 

Heute liegt die Einwohnerzahl von Cañas bei rund 130, wobei sie im Sommer auf bis zu 200 steigen kann.

Situation
42°23′30″N 2°50′47″O

Oberfläche
9,72 km²

Höhe
643 m

Klimatologie
Oceánico

Weintourismus-Ressourcen

- Monasterio Cisterciense

- Iglesia de la Asunción

- Ermita de Santa María

- Figura de Santo Domingo de Silos



Cañas IN BILDERN

Bildergalerie

AKTIVITÄTEN

Orte von Interesse