Turruntés

Diese Rebsorte wird oft mit dem Torrontés aus Galicien oder der gleichnamigen Traube aus Argentinien verwechselt, hat aber mit diesen nichts zu tun. Nach DNA-Analysen wäre die einzige ähnliche Sorte der in Kastilien-León vorkommende Albillo Mayor.

 

Die Traube ist mittelgross und kompakt und hat mittelgrosse, kugelförmige Beeren. Wenn sie hochreif sind, können diese eine goldene Farbe mit dunklen Flecken annehmen. Turruntés zeichnet sich durch einen frühen Austrieb und eine frühe Reifung aus; dazu kommen ein niedriger Alkoholgehalt und ein hoher Säuregehalt mit niedrigem pH-Wert und hoher Konzentration an Weinsäure sowie ein niedriger Kaliumgehalt.

 

Der Wein ist hellgelb mit grünlichen Reflexen und zeigt fruchtige Aromen vor allem von Äpfeln sowie vegetabile und kräuterige Anklänge. Am Gaumen ist er leicht, säurebetont und leicht herb mit mittlerer Nachhaltigkeit.