Beschreibung der Gemeinde

In Bergasa zeichnet sich die Viehwirtschaft dadurch aus, dass es eine einzige Schafherde mit rund 500 Tieren und eine Straußenfarm mit 150 Vögeln gibt.

 

Die Landwirtschaft basiert auf dem Weinbau mit 450 Hektar Weinbergen im Ort, dazu 102 Hektar Mandelbäume, 50 Hektar Olivenhaine und Getreidefelder mit 933 Hektar, der zweifellos größten Fläche.

 

Die Hügel um das Dorf herum sind Latschenkiefern ebenso zu finden wie Pinien.

 

Der Gewerbesektor verfügt über eine Metallwerkstatt und eine Käserei sowie über Selbstständige, die als Elektriker oder Klempner arbeiten.

Situation
42°15′09″N 2°07′50″O

Oberfläche
27,09 km²

Höhe
648 m

Klimatologie
Subtropical húmedo

Weintourismus-Ressourcen

- Iglesia de la Asunción

- Ermita de Santa María de los Dolores



WEINGÜTER Bergasa

Treffen Sie unsere Weingüter

Bergasa IN BILDERN

Bildergalerie

AKTIVITÄTEN

Orte von Interesse