Beschreibung der Gemeinde

Die Stadt Azagra ist möglicherweise arabischen Ursprungs und liegt zwischen einem 200 Meter hohen Gipsmassiv namens „La Peña“ („der Berg“) und dem Fluss Ebro. Diese beiden Merkmale haben ihre Geschichte geprägt.

 

Die Wirtschaft der Gemeinde basiert auf dem Agrarsektor: Obst-, Gemüse- und Weinanbau, wobei der Wein eine der wichtigsten Säulen darstellt. Es gibt auch landwirtschaftliches Gewerbe, da der wichtigste Wirtschaftszweig die Lebensmittelindustrie ist (insbesondere Tiefkühlprodukte und Konfitüren).

 

In der arabischen Zeit (obwohl es vorher eine römische Siedlung gegeben haben könnte) erscheint Azagra mit seinem eigenen Namen in der Geschichte. Tatsächlich wird angenommen, dass der ursprüngliche Name der Stadt „Sajra“ war, was „Berg“ auf Arabisch bedeutet.

 

Die herausragenden Merkmale des Ortes sind seine Gastronomie, seine Feste, seine Gastfreundschaft und seine lebenslustigen Einwohner – möglicherweise die Folge der Tatsache, dass die Stadt im Laufe ihrer Geschichte ein „Grenzort“ mit einer Mischung aus verschiedenen Kulturen, Durchgangsreisenden und Begegnungen war.

Situation
42°18′50″N1°53′50″O

Oberfläche
33,71 km²

Höhe
292 m

Klimatologie
Mediterráneo continental

Weintourismus-Ressourcen

- Parroquia de El Salvador

- Basílica Virgen del Olmo

- La Peña



Azagra IN BILDERN

Bildergalerie

AKTIVITÄTEN

Orte von Interesse