Beschreibung der Gemeinde

Nach der Schließung der Textilfabrik, in der in den 1960er Jahren der größte Teil der lokalen Bevölkerung beschäftigt war, mussten die Menschen nach anderen Arbeitsplätzen in der Landwirtschaft und im Handel suchen, z.B. in Obstlagern, Viehhandelsbetrieben und Konservenfabriken.

 

Der andere Teil der Einwohnerschaft entschied sich dafür, nach Saragossa, Barcelona und ins Baskenland auszuwandern.

 

Der ländliche Tourismus wird von Jahr zu Jahr ein immer wichtigerer Faktor und treibt den Ort voran.

Situation
41°57′42″N 1°59′40″O

Oberfläche
54,11 km²

Höhe
638 m

Klimatologie
Mediterráneo continental

Weintourismus-Ressourcen

- Iglesia de la Asunción

- Castillo de Aguilar del Río Alhama

- Ciudad celtibérica de Contrebia Leucade

- Ermita de Valvanera



Aguilar Del Río Alhama IN BILDERN

Bildergalerie

AKTIVITÄTEN

Orte von Interesse